Man merkt, das man in einem Polizeistaat lebt!!!!

Hier ein Video das mehr sagt als ich dazu schreiben kann:

 

 

Gestern sollte die Blockupy in Frankfurt friedlich verlaufen. Es waren schätzungsweise, 22.000 Demonstranten und Interessierte Büger, sowie auch mehrere Politiker mit dabei. Doch es sollte nicht so friedlich werden wie es gedacht war.

Ich ging als Interessierter Bürger hin und dachte mir es wird eine ruhige Demo werden, die planmäßig läuft.  Am Anfang (nachdem die Demonstranten aus Stuttgart mit dem verspäteten Zug ankamen), war schon der erste Helikopter am Himmel zu sehen.

Sobald alle da waren ging es los mit der Demonstrationsstrecke. Schon am Hotel Intercontinental bemerkte, man ein großes Aufgebot von Beamten und von deren Dach aus wurde von den Beamten aus die Demo gefilmt. Doch nach paar Hundert Metern war Schluss….. Ein Vorderer Teil wurde eingekesselt, von den Beamten mit teils lächerlichen Gründen (Vermummung [Sonnenbrille=Vermummung=doof???? Sonne und UV Strahlung scheinen die Beamten nicht zu kennen], Gefährliche Waffen [Ja Regenschirme sind ja tödlich…..]). Dann hieß es, es würde mit der Polizei verhandelt werden. Der Vorschlag der Polizei, dass der Kessel bleibt und die sich mit ner Alternativ-Route zufrieden geben sollte (nicht wörtlich aber sinngemäß), was dann mit einer Bedenkzeit von 30 Min angesetzt war, war keine Verhandlung, sondern ein ULTIMATUM, das nur von den Cops kommen konnte. Nungut, während verhandelt wurde, wollte ich mir die EZB anschauen. also lief ich etwas aussenrum. Ich kam am Ziel an und musste festellen: die EZB ist abgesperrt, und über der Absperrung lag sogar noch STACHELDRAHT !!!! Da stellt sich natürlich die Frage, für/wegen was muss ein Gebäude derart abgeschirmt werden? und mitten im Gesperrten Bereich Haufenweise Uniformierte, in voller Montur!!!! (Schlägstöcke, Helme, Pistolen, Beinschützer etc)  Als ob alle Friedlichen DemonstrantenTerroristen sind !!!!!!!!!!!!!!!!!

Am Willy-Brandt-Platz, standen schon die ersten Wasserwerfer vor Ort. Die Gegend um die EZB wurde bis zum Untermainkai und deren Brücke von den Beamten abgesperrt!!!!!!!!!!!!!!!!!

Auf Fragen bekam, man keine Antwort, oder eine derart unfreundliche Antwort von den Beamten zu hören, das man dachte man hört nicht richtig. Hier paar Beispiele:

A<<< Die Person die fragt

B<<<Beamter

A: Warum ist die EZB derart abgesperrt?

B: Das müssen sie den Polizeipressesprecher fragen.

A: Wo ist der Polizeipressesprecher?

B: Das darf ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen…. <<<<WTF????

Oder:

A: Sind sie stolz darauf ein Gebäude statt Menschen zu schützen?

B: Wenn sie die 110 anrufen, dann kommen wir und schützen Menschen

Besser

A: Was ist mit diesem Wagen mit den vielen Cams? Was passiert mit den Aufnahmen von mir aus Datenschutzrechtlichen Gründen?

B: Damit wird die Demo aufgenommen. Sie werden nicht gefilmt.

Aja alles klar. Soviel zum Thema dein Freund und Helfer.

Da ich schon aufm Heimweg war, da ich meiner Meinung genug gesehen habe, und ich nicht wollte, das ich nicht mehr aus Frankfurt weg kam, verfolgte ich die aktuelle Lage über Twitter. Was ich las, glich einem Bürgerkrieg. Pfeffersprayeinsätze, Leute die ausm Kessel gezogen wurden von den Cops usw……

Und sowas gegenüber Menschen die friedlich eine Demo abhalten wollten…. Die Beamten, haben die Eskalation gesucht, gefunden und verschlimmert. Gegen ca 19 Uhr durfte noch nicht mal mehr die Presse, Aufnahmen machen.

Man sieht das den Beamten, ein FUCKING Gebäude, das sich EZB schimpft, heiliger ist, als die Bürger die hier leben!!!! Nicht nur die Versammlungsfreiheit so wie das Recht auf Freie Meinung, sondern auch die Pressefreiheit wurden von den Polizisten mit den Füßen getreten.

Das dass Finanzsystem und die Politiker wichtiger sind, als das Volk!!!!!!

Gestern wurde das Grundgesetz, von den Beamten, missachtet und verletzt. Natürlich, die kommen ohne Strafe davon, aber meiner Meinung nach sind die, die wahren Volksverräter, die bestraft und weggesperrt gehören!!!!!!

Noch nicht mal in den Nachrichten von Ard und co kam was darüber gestern, nein es war ein Sender unter anderem wie dieser hier der davon Berichtet hat:

 

Wie lange soll das weiter gehen? Bis wir ein „3.Reich 2.0“ haben???? Wollt ihr das wirklich alle tolerieren? Könnt ihr damit Leben, keine Kritik mehr äußern zu dürfen????

Ich werde und kann sowas nicht unterstützen.

Wählt NICHT das LÜGENPACK, sondern wenn, dann Entweder Die Linke oder die Piraten.

Alle anderen Parteien stürzen euch in den Abgrund und ihr merkt es noch nicht mal…….

Gruß VanCrash

Hier noch paar Bildern von der Demo:

Advertisements

4 Gedanken zu “Man merkt, das man in einem Polizeistaat lebt!!!!

  1. Nun, ich befürchte auch diese Parteien werden uns nur enttäuschen. Wir sollten eher die direkte BÜRGERBETEILIGUNG und mehr direkte Verantowrtung wählen.
    Welche Partei tut ganz konkret etwas dafür? Und welche entmachtet das Europaparlament sofort? Denn die wähle ich.

    • Hmmm…ob sie es werden ist die eine frage, die andere ist, was wenn nicht? Bürgerbeteiligung braucht De so oder so….steht nicht iwas ähnliches darüber im GG ???

      • Nein! Denn näheres regelt immer ein Bundesgesetz und das kennt das Quorum. Die Hürden sind sehr hoch und die Informationen wie man heure wieder sieht, sehr dünn. Da ist noch ein weiter Weg bis dahin, Gerade Stuttgart 21 war ein Musterbeispiel an Meinungsmanipulation, denn die „Wahlen“ basiserten auf Lügen, anstatt auf Fakten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s